Schienenbau

In unseren beiden Praxen passen wir individuelle Schienen aus niederthermoplastischem Material an. Zu Ihrer Schiene erhalten Sie ebenfalls eine Anleitung, wie Sie mit Ihrer Schiene umgehen müssen und welche Übungen Sie durchführen können, um den größtmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen. Selbstverständlich kontrolliert unser Team den Sitz der Schiene fortlaufend, sodass wir umgehend auf falsches Trageverhalten, Druckstellen oder ähnliches eingehen können. Außerdem können wir Schienen auch anpassen, falls sich das Bewegungsausmaß der betroffenen Partien verändert.

Im folgenden möchten wir Ihnen die vier verschiedenen Arten von Schienen vorstellen, die wir herstellen:

· statische Schienen

· statisch-serielle Schienen

· statisch-progressive Schienen

· dynamische Schienen

Außerdem möchten wir vier ganz spezifische Indikationen dieser vier Schienenarten vorstellen:

· rheumatologische Schienen

· posttraumatische Schienen

· neurologische Schienen

· Schienen bei Fehlbildungen

Statische Schienen

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lagerungsschiene bei CPRS

Statisch-serielle Schienen

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Extensionslagerungsschienen bspw. bei Dupuytren`scher Kontraktur

Statisch-progressive Schienen

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

XXX

Dynamische Schienen

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Dynamische Extensionsschiene mit Ulno-Triquetralem zum Stufenausgleich nach TFCC Läsion

Rhizarthrose: Suspensionsarthroplastik, auch bei Skidaumen möglich

Rheumatoide Arthritis: Lagerungsschiene bei Handskoliose mit Septen-Handgelenk in 0° Stellung lagern

Rheumatologische Schienen

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Beugsehnenverletzung: D4 Kleinert PIP und MCP Flex-Schiene

Strecksehnenverletzung: Inverse Kleinertschiene

Quengelschiene: für Mm. Lumbricales+ interossei bei Kontraktur der intrinsischen Muskulatur

Posttraumatische Schienen

Durch die Frühmobilisierung/Eigenmobilisation nach einem Trauma wird eine therapeutische Behandlung ohne Schiene/ Gips/ Cast (schneller) möglich. Somit ergibt sich für Sie eine verkürzte Reha-Zeit.

Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass leichte lang anhaltende Dehnung den Bewegungsausschlag verbessert. Die Ruhigstellung in Dehnstellung in einem Gipsverband über vier Wochen führt zu einer Erhöhung von Sacomeranteilen im Muskel. Die Gipsruhigstellung in Annäherung von Ursprung und Ansatz eines Muskels führen zum Verlust von Sacomeranteilen im Muskel. Daher ist eine leichte, lang anhaltende Dehnung über 6-12h täglich die Technik der Wahl zur Behandlung von Kontrakturen.

Posttraumatische Schiene – Nervenläsion:  Dynamische Ulnarisschiene

Lagerungsschiene „Dyn Air Pro“: Mit aufblasbarer Karotte für Handinnenfläche

Dynamische Übungsschiene „Saebo Flex”

Neurologische Schienen

Für neurologische Schienen arbeiten wir mit der Firma Prowalk zusammen, die Fertigschienen, teilweise als individuell anpassbaren Bausatz, herstellen. Diese können für die (frühfunktionelle) neurologische Rehabilitation mit schlaffer oder spastischer Parese verwendet werden.