Patientenschulung

Patientenschulungen können einen enorm vielseitigen Beitrag leisten. Patienten und Patientinnen werden über ihr Krankheitsbild aufgeklärt und lernen damit umzugehen. So kann nicht nur die Symptomatik verbessert sondern auch der Alltag erleichtert werden. Patientenschulungen zu einem bestimmten Thema sind allerdings nicht nur für Menschen mit einem bereits existenten Krankheitsbild interessant, denn wir möchten in unseren Veranstaltungen auch den Aspekt der Prophylaxe mit Ihnen besprechen. Bei uns bekommen Sie Informationen, Übungsanleitungen und eine Gelenkschutzaufklärung mit an die Hand, mit der Sie erfolgreich weiter arbeiten können.

(Rhiz-)Arthrose an der Hand?

Bei der Arthrose handelt es sich um eine verschleissbedingte Erkrankung, die jedes Gelenk betreffen kann. Bei einem bestimmten Fall, der Rhizarthrose ist das Daumensattelgekenk betroffen. Häufig leider darunter mehr Frauen als Männer. Bei unserem Vortrag mit Praxisanteil wollen wir zunächst besprechen, wie ein gesundes Gelenk aussieht, und was sich darin bei einer Arthrose verändert. Als eine der zahlreichen Techniken, die Sie selbst durchführen können, möchten wir Ihnen „Fitness für die Hände“ vorstellen, unser selbstentwickeltes Übungsprogramm nach der neusten Studienlage. Den Abschluss bildet eine Einführung in die Grundlagen des Gelenkschutzes und wie Sie  diesen im Alltag einsetzen können.

Termine:

13. November 2018

22. Januar 2019

11. April 2019

27. August 2019

07. November 2019

jeweils von 19:00 – ca. 21:00 Uhr

Der Kurs findet in den Räumen unserer Praxis in Lich-Eberstadt statt.

Anmelden können Sie sich per Mail:

sylviarudolf@t-online.de

Die Kosten für eine Teilnahme am Kurs betragen 35 Euro pro Person

Ihre Anmeldung wird erst nach der vollständigen Bezahlung der Kursgebühr (spätestens eine Woche vor Kursbeginn) verbindlich.

Bitte überweisen Sie den Betrag auf folgendes Konto: IBAN DE76518500791027995973, BIC HELADEF1FRi