Patientenblog mit Infos und Neuigkeiten

Diese Seite ist wie eine kleine Stöberecke: Sortiert in unsere vier Leistungsbereiche Handtherapie, Orthopädie, Neurologie und Pädiatrie/Kinderheilkunde haben wir hilfreiche Ressourcen, Tipps und Tricks sowie Verweise zum Weiterlesen gesammelt. Stöbern Sie entweder in einer bestimmten Kategorie oder lesen Sie sich unser gesamtes Sammelsurium an Infos durch. Viel Spaß!

viele Bücher liegen aufgefalten nebeneinander
Gerne möchten wir Sie auf zwei interessante Infoseminar/Fortbildungen im Frühjahr/Sommer 2020 aufmerksam machen:   Familien begleiten – Hoffnung schenken Am 16.05.2020 findet das Webinar “Familien begleiten – Hoffnung schenken” der Team.F Akademie für Familien statt. Ziel des Webinars ist die “Begleitung und Unterstützung von Eltern in Elternkursen, Gemeinden, pädagogischen Einrichtungen oder in eigener Beratungsstelle”. Weitere Informationen finden Sie hier.   Vortragsreihe “WissenSchafft Gesundheit – Erkenntnisse aus Psychologie und Sport” Ab Mai 2020 bietet der Fachbereich
Patienteninfos   , , , ,
Zwei Personen geben sich die Hand
Sie wünschen sich zusätzliche Beratung während Ihrer Therapie? Dann nutzen Sie unsere „Berater-Tage“! An diesen Tagen haben Sie in Absprache mit Ihrem behandelnden TherapeutIn die Möglichkeit, Frau Jensen oder die jeweilige Ressort-Leitung zu Ihrer Behandlung hinzuzuziehen, um den Behandlungsverlauf noch einmal gemeinsam zu erörtern und stetig zu optimieren. Termine: Lich Eberstadt: immer Montags (unregelmäßig auch Mittwochs) Gießen: immer  Freitags  (unregelmäßig auch Mittwochs) Ihren Termin innerhalb der „Berater-Tage“ können Sie im Büro vereinbaren. Das Büro-Team informiert
Handtherapie, Neurologie, Orthopädie, Pädiatrie, Patienteninfos
Telefon
Sie müssen zum Facharzt, haben allerdings Probleme einen Termin zu bekommen? Dann kann Ihnen das „Patienten-Navi“ der Kassenärztlichen Vereinigungen behilflich sein. Unter der Rufnummer 116 117 erreichen Patienten seit Jahresbeginn nicht nur den ärztlichen Bereitschaftsdienst, sondern können sich auch bei der Terminsuche helfen lassen. Der Terminservice kann per Telefon aber auch online unter https://eterminservice.de/terminservice in Anspruch genommen werden.
Allgemein, Patienteninfos
Artikel: Spitzengefühl beweisen
Ergotherapeuten begegnen immer wieder Patienten, die von eingeschränkter Sensibilität in Händen und Füßen berichten. Um das Ausmaß der Einschränkungen bestimmen und Rückschlüsse auf die zugrunde liegende Schädigung ziehen zu können, steht der Semmes-Weinstein Mono­filament­ Test­ zur­ Verfügung. Einen Beitrag rund um diesen Test von unserem Kollegen Niklas Schormann erschien nun in der Fachzeitschrift “Ergo-Praxis” im Thieme Verlag. Den kompletten Beitrag können Sie hier lesen: “Spitzengefühl beweisen – Der Semmes-Weinstein Monofilament Text”
Handtherapie, Patienteninfos   , , , ,
Vortrag von Carina Jensen in der Kerkhoff Klinik
Am 6. April 2019 sprach Praxisinhaberin Carina Jensen in der Kerckhoff Klinik in Bad Nauheim im Rahmen einer Veranstaltung der Rheuma-Liga Hessen. Bei ihrem Vortrag erklärte Carina Jensen, wie Therapeuten und Patienten es gemeinsam anstellen können, den Schmerzen und Deformitäten immer einen Schritt voraus zu sein. Zusätzlich hat sie über die Gelenkmechanik aufgeklärt und ist darauf eingegangen, welche Veränderungen auftreten können und wie Ergotherapeutinnen und -therapeuten anhand von Instabilitätstestungen und individuellem Gelenkschutz, Schienen und Hilfsmittel diesen
Handtherapie, Neurologie, Orthopädie, Patienteninfos   , ,
Nachdem unsere beiden Therapeutinnen Heike Achenbach und Carina Jensen die Fortbildung zum Schmerztherapeuten nach Liebscher &Bracht (LnB) schon im vergangenen Jahr besucht haben, hieß es im April „Ausflugszeit“ für vier weitere unserer Kolleginnen. Über insgesamt 40 Stunden, verteilt über vier Tage, wurden Alina Geßner, Silvia Rudolf, Nicole Goppelsröder und Kerstin Groneberg bei Liebscher & Bracht in Bad Homburg zu Schmerzspezialisten fortgebildet. Über die gesamte Zeit wurden unsere Kolleginnen von den LnB-Aktiv-Assistentinnen Rita Harlos und Martina Tüscher begleitet,
Handtherapie, Neuigkeiten, Neurologie, Orthopädie, Pädiatrie, Patienteninfos   , , , , ,
Fokus Ellenbogen Aufsteller
Tennis- und Golferarm bekommt man nicht nur auf dem Sportplatz. Auch Handwerker, Musiker und „Tastatur-Arbeiter“ zählen zu den Risikogruppen für die sogenannte Epicondylitis. Der Grund: So gut wie jede Hand- und Fingerbewegung kommt über die Unterarmmuskulatur auch am Ellenbogen an. In Kooperation mit der Ofa Bamberg GmbH ist eine Broschüre mit Patienteninformationen entstanden, in der Sie häufige Krankheitsbilder sowie deren Behandlung kennen lernen, und erfahren Sie, was Sie selbst tun können um eine Überlastungserkrankung zu vermeiden!
Handtherapie, Orthopädie, Patienteninfos
Therapie am Rücken
Über 90 % unserer Schmerzzustände sind durch Fehlspannungen im Gewebe (Muskulatur, Faszien, etc.) verursacht: Das kann zu Arthrose, Migräne oder Schmerzen in Rücken, Schulter, Kiefer, Hüfte, Knie, und so weiter führen.  Egal, ob Säuglinge, Schwangere, Spitzensportler, Business (Wo)Men oder Senioren – jeder kann betroffen sein! Die Osteopressur nach LNB kann Sie im Kampf gegen den Schmerz unterstützen. Die Osteopressur nach LnB kann Sie im Kampf gegen Schmerzen im Bewegungsapparat unterstützen, die durch bindegewebige Verklebungen an den Muskeln
Handtherapie, Neuigkeiten, Neurologie, Orthopädie, Pädiatrie, Patienteninfos
Pflegestufenberatung
Von Pflege persönlich oder im Familienkreis betroffen zu sein, kann absehbar oder auch manchmal sehr abrupt auf jeden von uns zukommen. Was immer gleich bleibt, sind die Fragen, wie man die neue Situation am besten meistern kann. Deshalb hat das Portal dentumed eine Broschüre erstellt, die bei der Beantwortung der folgenden Fragen wichtige Informationen beitragen kann: Kann die Pflege in der bisherigen Wohnung fortgeführt werden? Welche Möglichkeiten der Hilfe gibt es? Ist die Unterbringung in
Handtherapie, Neurologie, Orthopädie, Patienteninfos
Kostenlose Beratung Pflegestützpunkt Lich
Als bundesweiter Pflegestützpunkt bietet der Standort in Lich eine kostenlose und unverbindliche Beratung rund um die Themen Pflege und Mobilität im Alter.  Dem Team ist es wichtig, dass Menschen im Alter ein weitestgehend selbstständiges Leben führen können und Pflegeleistungen erhalten, die individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Für Senioren und ihre Angehörigen leistet der Stützpunkt an sieben Tagen in der Woche eine umfassende Hilfestellung bei der Suche nach geeigneten Unterstützungsangeboten. Dazu gehören unter anderem: · 24-Stunden-Betreuung
Neurologie, Orthopädie, Patienteninfos   , ,