Wir arbeiten Hand in Hand – auch mit Ihnen zu Hause

Bekommen Sie von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin einen Hausbesuch verordnet, kommen wir für die Behandlung zu Ihnen nach Hause. Mit einem Besuch durch unser Ergomobil können wir Sie ganz individuell beispielsweise nach einem Schlaganfall, bei Multipler Sklerose, rheumatoider Arthritis und vielem mehr betreuen.

Rufen Sie uns an – wir vereinbaren einen Termin!

Bei Privatpatienten ist ein Hausbesuch als Inklusiv Leistung der privaten Krankenversicherung enthalten.

Unsere REHA-Plus-Angebote (Geräteleistungen und Hydrotherapie) können vorrangig in der Praxis wahrgenommen werden. In jedem Fall können eine Anwendung mit Intraschallwellen oder eine Tapeanlage bei Ihnen zuhause durchgeführt werden. Auch der Ergo Pen kann außerhalb der Praxis genutzt werden.

Hausbesuche in Kindergärten, Kinderheimen, Werkstätten und Schulen

Nach den Heilmittelrichtlinien von 2011 ist es uns möglich, Kinder bis 18 Jahren „mit einer besonderen Schwere und Langfristigkeit der funktionellen/strukturellen Schädigungen, sowie der Beeinträchtigungen der Aktivitäten“ ohne Hausbesuchsverordnung in Tageseinrichtungen zu behandeln. Für die Behandlung von Kindern, die nicht „besonders schwer und langfristig“ erkrankt sind und eine Regel-Einrichtung besuchen, gilt nach wie vor, dass entweder eine Hausbesuchsverordnung mit entsprechende Verordnung der Behandlung in der Tageseinrichtung vorliegen muss – oder eine Ausnahmegenehmigung der Krankenkasse des Kindes.